Hauptmenü

Menu

Facilitator-Training Kurs 2

Facilitator-Training Kurs 2

27.-30. Juli 2017

3,5 Tage für Teilnehmer des Facilitator-Trainings

Bisher war es so kuschelig! Frei nach dem Motto „Kritik ist kostenlose Beratung“ ist auch das Verhältnis zum Klienten eine Quelle des Lernens. Nicht selten reflektiert ein Problem auf der anderen Seite unsere eigene Baustelle. Wir beleuchten die Möglichkeiten konstruktiv mit dem scheinbar destruktiven umzugehen und eigene Grenzen anzuerkennen und dementsprechend zu handeln.

Wir explorieren ganz subtile energetische Wechselwirkungen und das Paradox auszuhalten, dass keine Lösung oft bereits eine Lösung beinhaltet.

Und was liegt jenseits des Pragmatismus des Menschseins? Wo und wann findet Sinngebung statt? Welche Dimensionen können wir aufspüren, die sich „trans-, also jenseits des persönlichen und pragmatischen Erlebens befinden? Hier beginnt, was Hal & Sidra als psycho-spirituelle Arbeit beschreiben.

Inhalte des Workshops

  • Vertiefung des Facilitierens
  • Übertragung – Gegenübertragung
  • Abgrenzungen wie mit welchen Klienten wir arbeiten
  • Bonding pattern mit Klienten
  • Linkage / Energetics
  • Transpersonale Anteile
  • Demonstrationen

Methoden-Mix aus Theorie und viel Praxis.

Leitung: Andrea Naurath

Teilnahmevoraussetzung

Teilnahme an Facilitator-Training Kurs 1 und begleitende Einzel-Sessions.

Achtung – diese Kurse können nicht mehr nur einzeln gebucht werden! Wenn Sie Fragendazu haben, können Sie gerne mit uns sprechen.

Organisatorisches

clock-icon

Donnerstag: 19:00 – 21:00 Uhr
Freitag: 10:00 – 17:30 Uhr
Samstag: 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 15:30 Uhr

map-icon

Berlin Schöneberg
(genaue Informationen nach Anmeldung)

food-icon

gemeinsames Abendessen am 1. Abend (auf Wunsch vegetarisch)

kleine Snackauswahl
Wasser, Tee und Kaffee

Dieser Kurs ist Teil des Facilitator-Trainings Stufe 1 und wird im Paket gebucht. Mehr Informationen hierzu unter Facilitator-Training.

Comments are closed.
Voice Dialogue Berlin

Voice Dialogue Berlin